1x044 Ohne Hammer geht hier nichts

Neues

erstellt von Lml

Es wurden 5 Szenen geschnitten und der Abspann beschleunigt, die Geschichte aber komplett in der Folge belassen. Die Folge lief so nur einmal im Fernsehen; und zwar am 21.08.1999 um 9:25 im ZDF.

Szene 1:
Es fehlt gleich die Anfangsszene. Man sieht den Jahrmarktstand aus größerer Entfernung und einige Leute daran vorbeilaufen. Dazu hört man die Stimme des Budenbesitzers zunächst aus dem Off, dann sieht man noch länger, wie ein langhaariger Mann sich an den Nägeln versucht. Die Cut-Version setzt erst ein, als man Peter schon länger sehen kann und er sich bereits bis zu dem Mann vorgekämpft hat.
(00:43,04-01:08,56 = 0:25,52 min)
(Bilder 1 - 3)

Szene 2:
Man sieht die Zimmerer auf dem Dachstuhl noch länger, dann fährt die Kamera nach unten und man sieht Peter ins Bild laufen. Aus dem Off hört man:„Wo kann ich mir denn hier was abgucken?“. Schließlich sieht Peter ein Holzbrett mit großen Nägeln und Peter versucht, einen Nagel in das Holzbrett einzuschlagen. Nach einigen Hammerschlägen wechselt die Perspektive und die Cut-Version setzt auch wieder ein.
(14:55,40-15:20,20 = 0:24,80 min)
(Bilder 4 - 6 )

Szene 3:
Dies ist der Rest der Szene mit dem Arbeiter, der den Pfahl einschlägt. Nachdem der Arbeiter „Das war gut“ gesagt hat, wurde wieder geschnitten, man sieht Peter nochmals zufrieden auf den Pfahl einschlagen. Aus dem Off hört man ihn „Jaha, es wird immer besser, man muss eben Fachleute fragen“ sagen. Der Anfang der nachfolgenden Szene ist dann wieder enthalten, aber es wurden wie auch bei den Schnitten 4 und 5 auch einige wenige Frames am Beginn der Szene entfernt.
(18:20,20-18:30,32 = 0:10,12 min)
(Bilder 7 und 8)

Szene 4:
Hier wurden auch wieder die letzten Sekunden einer Szene entfernt, und zwar beim Auto. Nachdem Peter „Ich glaub, ich lass es lieber“ gesagt hat legt er noch den Hammer hin und sagt etwas resigniert: „Na ich wollt ja eigentlich auch Nägel reinhauen und nicht Beulen raus“.
(19:28,00-19:38,16 = 0:10,16 min)
(Bilder 9 und 10)

Szene 5:
Hier fehlt das komplette Hammerlied. In diesem sieht man immer wieder die mit Hämmern betriebenen Instrumente Klavier und Xylophon, ein Kind beim Arzt welches einen Hammerschlag auf das Knie bekommt, einige Zimmerer auf einem Dachstuhl, einige Szenen aus Hammerfabrik und Hufschmiede (zuvor nicht verwendete Szenen), einen Hammer, mit dem ein Sparschwein zerschlagen wird, Peter beim Pfahlschlagen (wieder zuvor nicht verwendete Szene), nochmal den Hammer vom Autoausbeuler (ebenfalls zuvor nicht verwendete Szene) und einen Schlagzeug Spieler .… Allerdings wurde etwas neu vertont; und zwar wie folgt: Das Bild wechselt zwar bereits als Peter noch mit dem Nageligel Geräusche macht und man hört auch bereits wieder die Jahrmarktgeräusche, trotzdem läuft aber im Hintergrund die andere Tonspur noch weiter bis kurz nach dem zweiten Tuten beim ersten Xylophon. Danach stoppt die alte Tonspur recht abrupt und unsauber.
(24:56,44-27:27,16= 2:30,72 min)
(Bilder 11 - 16)

Szene 6:
Der Abspann wurde in der gekürzten Fassung beschleunigt, sodass der neue Abspann nur 12,88 Sekunden lang ist. Daher ist bei den Schnittzeiten die Differenz von 11,88 Sekunden zu beachten.
[29:20,88-29:45,60= 0:24,72 min]
(kein Bild)

Schnitte:
Szene 01: 00:25,52 min.
Szene 02: 00:24,80 min.
Szene 03: 00:10,12 min.
Szene 04: 00:10,16 min.
Szene 05: 02:30,72 min.
Szene 06: 00:11,88 min.
---------------------------------
Gesamt: 03:53,20 min.

Länge normal: 29:45,60 min.
Länge cut: 25:52,40 min.

Bilder: (C) ZDF

 

Tags: 

Neuen Kommentar schreiben