Fanstory: Beste Freunde

Neues

Beste Freunde

Eine Löwenzahn Fanstory von Laurin eingereicht im Rahmen des Löwenzahn Kinoabenteuer Gewinnspiels
 
Diese Geschichte spielt nach den Ereignissen des Löwenzahn Kinoabenteuers!
Es ist jetzt schon gut ein Jahr her, als Fritz dieses spannende Abenteuer erlebt hat.
Er denkt oft noch zurück, wie er mit Laila und seinem Liebling Keks die Hundewelpen befreit hat und Roman Zenkert besiegt hat.
Aber wenn er daran denkt, dann denkt er nicht nur, dass er Roman besiegt hat, nein, er denkt auch an früher, wo die beiden noch Freunde waren und was sie alles erlebt haben.
Sie dachten " BESTE FREUNDE FÜR IMMER!" aber das änderte sich ja und Fritz fragt sich, warum Roman so geworden ist?
Er verzeiht ihm auch jetzt wieder und er wünschte, dass es so wäre wie früher, dass sie wieder Freunde sind.
`` Sitzt Roman eigentlich noch im Gefängnis? Was ist mit ihm wohl passiert, hat er sich geändert? Fritz hatte viele Fragen, aber die wird er wohl nie beantwortet bekommen.
In dem Augenblick, klingelt das Telephon, Fritz geht dran und wird auf einmal ganz blas und sagt nichts mehr , Keks bemerkt das ( Hundespürsinn) und rennt schnell zu Fritz da bekommt Fritz seine Stimme wieder, denn am anderen Hörer ist, Roman Zekert!
"Roman, Roman, bist das wirklich du? Wo bist du? Wie geht es dir?" aber das wichtigste für Fritz ist erst einmal: "Was willst du von mir?"
Die beiden unterhalten sich eine gute halbe Stunde, als Fritz aufgelegt hat, muss er sich erst einmal setzen, Keks setzt sich auch, zu Fritz.
``Das war Roman, Keks, Roman Zenkert`` fängt er an:,, er ist seit zwei Wochen wieder aus dem Gefängnis, er wollte sich bei mir für alles Entschuldigen, er weiß auch nicht, was ihn dazu getrieben hat, diese ganzen Sachen zu machen. Früher, war er wohl nicht Arm, aber wurde auch oft vernachlässigt.
Ich glaube`` meinte Fritz:,, Er wollte nur auch einmal zeigen was er alles kann, nur auf der falschen Weise.
Er hat auch jetzt einen neuen, guten Beruf, er arbeitet jetzt beim Bärstädter Kurier.
Ich habe ihn Morgen um 15.00 Uhr zum Kuchen eingeladen.
Es war schon spät, 10.00 Uhr abends und Fritz ging dann auch schlafen.
Am nächsten Morgen, stand er früh auf, denn heute war es schon soweit, heute kam Roman.Er ging erst einmal zu Yasemin, erzählte ihr alles und kaufte Zutaten für den Kuchen.
Dann Pflückte er ein paar Äpfel von seinem Apfelbaum und backte einen leckeren Apfelkuchen.
Er deckte den Tisch und dann kam er, Roman Zenkert.
Er hatte für Keks einen Knochen und für Fritz ein Buch, über Hunde mitgebracht.
Fritz und Keks haben sich sehr darüber gefreut, Roman entschuldigte sich 1.000 mal und erzählte von seinem ``neuen Leben```.
Sie erzählten sehr, sehr lange, als Roman ging, war es 23.00 Uhr!
Aber sie versprachen sich, das sie sich nicht zum letzten mal gesehen haben.
Denn von dem Tag an, waren sie die BESTEN FREUNDE und dieses mal wirklich für immer!
 
ENDE
Kategorie Fans: 

Neuen Kommentar schreiben