Schnittbericht zu "Peter findet das kalte Licht"

Neues

Schnittbericht "Peter findet das kalte Licht" von LML

Hier wurden 13 Szenen herausgeschnitten und der Abspann über das Ende der Folge gelegt (Die Folge lief nie gekürzt mit schwarzem Abspann). 

Herzlichen Dank an CMM85 für die freundliche Unterstützung!

Szene 1:
Es fehlt gleich die Anfangsszene, in der Peter nach den Chips greift. Erst beim Griff zum Weinglas beginnt die gekürzte Version.
(0:41,68 - 0:47,76 = 0:06,08 min)
(Bild 1)

Szene 2:
Es fehlen 7 Sekunden, nachdem Peter die Taschenlampe eingeschaltet hat. Man sieht ihn in die Hocke gehen und die Worte „Wo sind denn die kleinen Laternchen?“ fehlen komplett. 
Bei der Nahansicht des Glühwürmchens und den Worten „Ach so sehen die aus“ geht es weiter.
(02:50,56-02:56,76 = 0:06,20 min)
(Bild 2)

Szene 3:
Nachdem Peter das Öl in das Glasschälchen gefüllt hat, fehlt der erste Anzündversuch. Peter erkennt, dass er noch einen Docht braucht. Nachdem er eine alte Wollsocke aus dem Schrank geholt hat, daraus ein Stück als Docht genommen hat und diesen schon in der Hand hat, sagt er: „So müsste es aber gehen“. Mit diesen Worten geht auch die gekürzte Version weiter.
(05:38,60-05:59,20 = 0:20,80 min)
(Bilder 3 und 4)

Szene 4:
Nur 9 Sekunden nach dem vorherigen Schnitt erfolgt bereits der nächste. Der Anzündversuch mit Docht, bei welchem Peter allerdings beim Auspusten des Streichholzes die Lampe mit auspustet, fehlt. Erst das erfolgreiche Anzünden ist wieder in der gekürzten Fassung enthalten.
(06:07,56-06:16,88 = 0:09,32 min)
(Bild 5)

Szene 5:
Im Filmbeitrag über die Geschichte der Lichtquellen fehlen die kompletten Teile zur Talg- und zur Stearinkerze.
(08:23,00-08:45,96 = 0:22,96 min)
(Bilder 6 und 7)

Szene 6: 
Nach „Also wie ‘ne Gaslaterne funktioniert es auch nicht“ erfolgt der Schnitt und Peter blättert noch etwas im Buch. Auch der erste Teil der Erinnerung aus „Peter macht ein Donnerwetter“ fehlt noch und erst der Satz „Man kann doch auch mit Hochspannung Licht erzeugen…“ ist wieder in der Cut-Fassung enthalten.
(09:55,16-10:02,84 = 0:07,68 min)
(Bild 8)

Szene 7: 
Hier fehlt der erste Entwurf der Glühbirne von Thomas Edison, die fertige Zeichnung der Birne ist aber wieder enthalten.
(11:31,88-11:42,36 = 0:10,48 min)
(Bild 9)

Szenen 8, 9, 10: 
Zusammengefasst fehlen hier mehrere Teile des Beitrages der Leuchtreklame im Berlin in früherer Zeit. Peters begleitende Worte dazu wurden zusammengeschoben, sodass es keine Pausen mehr zwischen den Sprechteilen gibt. 
(12:13,16-12:20,56 = 0:07,40 min.)
(12:27,12-12:32,36 = 0:05,24 min.)
(12:36,44-12:39,88 = 0:03,44 min.)
(Bilder 10 – 12)

Szene 11: 
Hier fehlt der 2. Refrain und die 3. Strophe des Liedes. In dieser geht es um einen königlichen Komponisten, der auch nachts und im Winter durch eine Lampe noch komponieren kann.
(18:15,64-18:52,84 = 0:37,20 min)
(Bilder 13 -15)

Szene 12: 
Sofort nach dem Lied fehlt auch eine kurze Szene, in der man die Vorderfront der Firma „Finster GmbH“ sieht, dann kommt Peter dazu und geht schließlich zum Pförtner. Unmittelbar, bevor er an die Scheibe klopft, setzt die gekürzte Fassung wieder ein.
(20:21,40-20:26,68 = 0:05,28 min)
(Bild 16)

Szene 13: 
Der nächste Schnitt folgt, nachdem der Pförtner am Telefon „Ich schick ihn rauf“ gesagt hat. Zunächst erklärt er Peter noch den Weg, dann sieht man die Damen und Herren am Konferenztisch. Peter betritt den Raum, stellt sich und sein Projekt kurz vor („Revolution, vergleichbar mit der Erfindung der Öllampe oder des Gaslichts“) und lässt den Raum verdunkeln.
Die Cut-Version setzt wieder ein, als Peter das Tuch von seiner Lampe zieht.
(21:11,80-22:10,04 = 0:58,24 min)
(Bilder 17 – 20)

Szene 14: 
Originaler Abspann.
(28:05,04-28:35,24 = 0:30,20 min.)
(Bild 21)

Schnitte:
Szene 01: 00:06,08 min.
Szene 02: 00:06,20 min.
Szene 03: 00:20,80 min.
Szene 04: 00:09,32 min.
Szene 05: 00:22,96 min.
Szene 06: 00:07,68 min.
Szene 07: 00:09,12 min.
Szene 08: 00:07,40 min.
Szene 09: 00:05,24 min.
Szene 10: 00:03,44 min.
Szene 11: 00:37,20 min.
Szene 12: 00:05,28 min.
Szene 13: 00:58,24 min. 
Abspann: 00:30,20 min.
---------------------------------
Gesamt: 03:50,52 min.

Länge normal: 28:35,24 min.
Länge cut: 24:44,72 min.

Bilder: (C) ZDF

Kategorie Infos zur Serie: 

Neuen Kommentar schreiben